Freitag, 04. November 2016

Rauhnächte 2016

Die Rauhnächte 2016/2017  

In den Rauhnächten zum Jahreswechsel hat Räuchern eine lange Tradition. In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an geeigneten Räucherstoffen. In diesem Jahr empfehlen wir: 

Rauhnächte Räuchermischung
mit Schafgarbe, Beifuß, Mistel, Kiefernharz, Weihrauch gibt Schutz und unterstützt die Verbindung zur Anderswelt. Für unsere Vorfahren waren es 12 heilige Nächte, an denen weder gearbeitet noch etwas Neues begonnen wurde. Die Rauhnächte sind sicherlich die energiereichsten Tage im Jahr, an denen geräuchert werden kann. Es ist, als ob die Erde für einen Moment den Atem anhält und die Tür in die Anderswelt einen spaltbreit geöffnet ist. Traditionell wurden die Wohnhäuser und Stallungen ausgeräuchert, um alle negativen Energien, die sich im Laufe des Jahres angesammelt haben, zu verwandeln.

Copal blanco Mexiko

Copal Blanco (Protium copal) entfaltet einen feinen, waldigen Duft mit zitroniger Note, der erfrischend und reinigend wirkt. Er unterstützt geistig-spirituelle Arbeit und wird als Schutzräucherung verwendet.  Dieses besonders feine Copal ist speziell in den Rauhnächten auch geeignet, um die geístige Schau zu fördern, damit man Visionen und Ideen für das Neue Jahr entwickeln kann.

Abgelegt unter: Rauhnächte