Beiträge zum Stichwort »Veranstaltungen«

Donnerstag, 04. April 2013

Beratungstage in Heistenbach und Frankfurt (Steinreich)

Rhein-Main-Tour 2013:

An folgenden Terminen stehe ich für Beratungen zur Verfügung:

  • In Heistenbach

    7. und 8. Oktober 2013 und nach Vereinbarung

  • Im Steinreich in Frankfurt

    4. und 5. Oktober 2013

Sie können gerne schon vorab einen Termin für sich reservieren: Telefon: 05193 - 97 99 235 oder gabriellemoog@astrologieberatung.net

Permalink
Abgelegt unter: Veranstaltungen

Montag, 24. September 2012

Termine Herbst 2012

Liebe Leser,

Meine Rhein-Main-Reise vom 24. September bis 8.Oktober 2012 rückt näher.

Ich stehe in dieser Zeit weiterhin für telefonische Beratungen zur Verfügung.
Der Büro-Anrufbeantworter mit der Telefonnummer 05193-9799235 wird  täglich abgehört.
Sprechen Sie also einfach Ihr Anliegen auf den AB. Ich rufe Sie dann sobald als möglich auf Ihre Festnetznummer zurück.
Außerdem erreichen Sie mich unterwegs auch unter der Handynr. 0172-5316788.

In Heistenbach können vom 25.-28.September 2012 noch persönliche Beratungstermine gebucht werden.
Im Steinreich in Frankfurt bin ich am 4., 5. und 6. Oktober. Es sind auch hier noch einige Beratungstermine frei.
Terminvereinbarungen telefonisch 05193-97 99 235 oder per Mail Info@astrologieberatung.net

Am Freitag, den 30. November 2012 startet unser
Online-Kurs Grundwissen Astrologie 1x monatlich freitags 17.00-18.00 Uhr:
Seien Sie von Anfang an dabei und erlernen Sie Astrologie im Winterhalbjahr 2012/13 spritsparend und bequem "vom Sofa aus".
Thema des ersten Abends: Die Sternzeichen. Wie der Stand der Sonne in den verschiedenen Sternzeichen uns beeinflusst.
Anmeldeschluss 1 Woche vor Kursbeginn. Preis: ab 4 Personen 17.- pro Person pro Stunde.
Sie brauchen einen PC mit Mikrofon und Lautsprecher, sowie eine Webcam (optional). Wie Sie sich einwählen können, erfahren Sie rechtzeitig vor Kursbeginn.
Info und Anmeldung: info@astrologieberatung.net oder Tel: 05193-9799235

Permalink
Abgelegt unter: Veranstaltungen

Montag, 28. November 2011

Saitenwindkonzert

Am 2.12. findet in der Peter und Paul-Kirche in Schneverdingen das Weihnachtskonzert des Zupforchesters Saitenwind statt. Der Eintritt ist frei!

Permalink
Abgelegt unter: Veranstaltungen, privat

Montag, 28. November 2011

Jin Shin Jyutsu

Jin Shin Jyutsu mit Maria Linnartz

Neue Termine für Einzelbehandlungen und Kurse in Schneverdingen:

 

18.02. - 29.02.2012 und 12.03. - 22.03.2012

Permalink
Abgelegt unter: Veranstaltungen

Freitag, 27. November 2009

Jin Shin Jyutsu mit Maria Linnartz

Liebe Leser,

am 12. und 17.11.09 nahm ich an einem Seminar zu Jin Shin Jyutsu mit Maria Linnartz teil. Ich bin von der einfachen und extrem effektiven Technik sehr begeistert und habe Maria gebeten, mir einen kleinen Artikel für das Leserforum zu schreiben.

Permalink
Abgelegt unter: Veranstaltungen

Donnerstag, 04. Juni 2009

Griechenland

Liebe Leser,

gestern bin ich von meiner 1-wöchigen Griechenlandreise zurückgekehrt. Ich hoffe, in den nächsten Tagen einen Reisebericht mit Fotos zu erstellen, den Sie dann auf meiner Website anschauen können. Ich bin nun also wieder ganz normal täglich unter meiner Tel.Nr. 0172-5316788 erreichbar. Die Mailbox ist auch wieder eingeschaltet, sodass Sie mir, falls ich gerade auf der anderen Leitung telefoniere oder nicht erreichbar bin, gerne eine Nachricht hinterlassen können.

 

Permalink
Abgelegt unter: Veranstaltungen

Mittwoch, 01. Oktober 2008

Meine Reise in den "Süden" 19.-27.9.08

Liebe Leser,
 
hier die versprochene Kurzbeschreibung meiner 9-tägigen Reise in den „Süden“:
 
 Abendstimmung am Bodensee in Konstanz
Am Samstag, den 20. 9. 2008 nahm ich an dem Seminar der Paracelsus-Heilpraktikerschule Konstanz zum Thema „Einführung in die Hildegard Medizin“ teil.
 
Referenten waren: Diplombiologe und Heilpraktiker Wolfgang Gollwitzer, der unter anderem die Firma Jura betreibt. Diese stellt speziell passende Nahrungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel und Heilmittel nach dem System der Hildegard von Bingen her. Herr Gollwitzer erläuterte anschaulich das Weltbild der Hildegard von Bingen, die inspiriert und medial verschiedene Aspekte der belebten und unbelebten Natur, wie zum Beispiel die Bedeutung der Elemente, Feuer, Wasser, Luft und Erde und andere Zusammenhänge erklärt. Genaueres hierzu werde ich, sobald es meine Zeit erlaubt, unter dem Kapitel Gesundheit auf meiner Homepage veröffentlichen. (Adresshinweis: Jura Naturheilmittel, Konstanz, Tel: 07531-31487, www.hildegard.de)
 
Außerdem referierte Herr Germann, Heilpraktiker aus Dortmund ebenfalls sehr anschaulich aus seiner Anwendungspraxis der Hildegard-Methoden am Beispiel des Aderlassblutes, wie man ohne labortechnische Hilfsmittel gute und umfassende Beurteilungen des Allgemeinzustandes vornehmen kann. Es wurde beschrieben, wie im Blut die Verteilung der Säfte im Sinne der überlieferten Einteilung Phlegma (Schleim), Melancholie (Schwarze Galle) sehr gut erkennbar sind. Durch diese Analysen zeigt sich z.B. eine Unausgewogenheit der Lebenssäfte und die damit beginnenden oder schon ausgeprägten Krankheiten im Stoffwechselgeschehen. (Adressempfehlung: Heilpraxis Germann, 44329 Dortmund, Im Karrenberg 56, Tel: 0231-88086613, www.phytano.de)
 
Zum Abschluss trug Herr Georg Jasper besonders eindrucksvoll seine eigene Lebensgeschichte vor. Herr Jaspers war vor vielen Jahren an Magenkrebs erkrankt,  die Ärzte gaben ihm damals nur 15 Monate zu leben. Nach kompletter Magenentfernung und weiteren schulmedizinischen Methoden zur akuten Krebsbekämpfung ließ er sich dann in Reha-Kliniken nach dem anthroposophischen Modell und auch nach der Hildegard-Medizin behandeln. Außerdem schilderte er eindringlich, dass er sehr viel selbst dazu beitragen musste, z.B. durch die Umstellung seines Lebens auf eine gesunde Lebensführung, regelmäßigen Sport, konsequent gute Ernährung nach dem Hildegard-Prinzip. Er gab auch zu bedenken, dass jede Krankheitsgeschichte sehr individuell ist und es deshalb nie nur einen speziellen Weg zur Heilung gibt. Der Patient ist also aufgerufen, den Weg der Heilung selbst zu suchen und auch zu gehen. (Literaturhinweis: Georg Jasper: Zurück im Leben, mein Weg aus dem Krebs). 
 
Aus meiner eigenen langjährigen Beratungspraxis sind mir viele Fälle zugetragen worden, in denen teils sehr schwere, teils aber auch weniger schwere Krankheiten durch die Schulmedizin nur ungenügend und vor allen Dingen nicht ganzheitlich genug behandelt werden konnten. Betrachtet man zum Beispiel folgenden Symptomkreis: Übergewicht durch Mangelzustände und Fehlernährung  erzeugt Gelenkbeschwerden durch Übersäuerung des Organismus und zu hohe Belastung des Bewegungsapparates. Durch die Schulmedizin eingesetzte Mittel zur Bekämpfung der Gelenkbeschwerden sind oft sehr magenschädigend. Schulmedizinische Mittel, die dann in der Folge die Säureproduktion im Magen unterdrücken und somit gastritischen Beschwerden entgegenwirken sollen, verändern das Milieu im Verdauungstrakt, so dass die Verdauung nicht mehr richtig arbeitet. Ergebnis unter anderem: Schädigung von Galle und Leber, da die Nahrung im Magen unzureichend aufgearbeitet wird. Rückwirkungen der gestörten Verdauungsfunktion und des Übergewichtes auf Herz und Kreislauf sind die Folge, mit Herzbeklemmungen und hohem Blutdruck. Diese Fehlsteuerungen im Herz/Kreislaufbereich werden dann wiederum mit starken Medikamenten bekämpft, die ebenfalls schädlich für den Organismus sind. Schon seit Jahren suchte ich daher nach einem ganzheitlichen Ernährungskonzept, das Ursachen bekämpfen oder Folgeschäden heilen kann. Da ich selbst schon seit Jahren Yoga praktiziere, war mein erster Gedanke die ayurvedische Ernährungslehre, die auch mit verschiedenen Elementen und dem Prinzip des harmonischen Ausgleichs arbeitet. Hier stellt sich aber immer wieder die Schwierigkeit, passende Lebensmittel, zusammenzustellen, da das System des Ayurveda speziell im indischen Raum entwickelt und verfeinert wurde. Die Methode der Hildegard von Bingen, die in unseren Breiten entwickelt wurde, bezieht überwiegend Lebensmittel und Gerichte ein, die man hierzulande problemlos erhalten und zubereiten kann. Zum Thema Hildegardernährung für die verschiedensten Krankheitsbilder gibt es eine umfangreiche, einfach nachzukochende Rezeptsammlung, die Herr Wighard Strehlow aufgearbeitet und zusammengestellt hat. Es ist also bei der Hildegard-Ernährung ohne weiteres möglich, den Speiseplan einfach und kostengünstig umzustellen und genügend Rezepte zu erhalten. Außerdem entsprechen die Gerichte in gewissem Sinne auch unseren Essgewohnheiten und die Zutaten sind gut zu beschaffen. Gewürze, die über die Hildegard-Medizin empfohlen werden oder spezielle Heilmittel, so wie auch Nahrungsergänzungsmittel, die im Zusammenhang mit der Hildegard Medizin entwickelt wurden, kann man im Jura Versand (siehe oben) erhalten. So hat man durch die Hildegard-Medizin und –Ernährung eine Möglichkeit, einerseits begleitend bei schweren Krankheiten, wie von Herrn Jasper beschrieben, aber auch bei weniger dramatischen, funktionellen Problemen, wie Verdauungsbeschwerden, Herz/Kreislauf-Störungen, Gelenkerkrankung usw. zur Linderung oder sogar zur Heilung beizutragen. So kann der Einsatz schulmedizinischer Mittel, die oft gegen ein Symptom hilfreich sein können, dafür aber schwere Nebenwirkungen in anderen Bereichen verursachen können, reduziert oder sogar verhindert werden. Es wäre also den Versuch wert, durch eine Umstellung auf eine passende Diät, die zum jeweiligen Beschwerdebild passt, den Organismus zu entlasten oder sogar zu heilen. Das könnte den Teufelskreis von schulmedizinischen Medikamenten und deren Nebenwirkungen, die wiederum durch Medikamente bekämpft werden und ihrerseits Nebenwirkungen zeigen usw., durchbrechen.
 
Eine Betrachtung der astrologischen Konstellationen im Bereich Gesundheit, sowie eine Analyse der Elementeverteilungen im Horoskop kann helfen, Anlagen zu erkennen und ggfs. ausgleichende Maßnahmen, wie Heilmittel oder Ernährungsvorschläge zu finden. Anfragen können Sie mir gerne per Mail: Kontakt@astrologieberatung.net oder per Telefon (0172-5316788) mitteilen. Informationen zum Thema Gesundheit und die Elemente gebe ich auch in den Seminaren im Haus Helios





 

 

 

 

Ingrid Kind am 24.9.
Am 24.9. (um 1 Woche verschoben) bot ich wieder einen Beratungstag im „Steinreich“ in Frankfurt (Egenolffstr. 30, Tel: 069-436617) an. Schon seit vielen Jahren arbeite ich mit Frau Ingrid Kind zusammen. Es ist schon seit Alters her üblich, Heilsteine und Mineralien sowohl für psychische als auch für körperliche Problematiken vorbeugend oder begleitend einzusetzen. Auch findet man (unter anderem) bei der Hildegard-Medizin viele wichtige Ratschläge, für die Anwendung von Heilsteinen zur Verbesserung der Gesundheit oder sogar zur Heilung von schweren Krankheiten. Ich selbst konnte gerade wieder vor einigen Wochen von der wohltuenden Wirkung der Heilsteine profitieren. Durch verschiedene Reisen, die auch körperlich relativ anstrengend waren, weil ich viel Gepäck schleppen musste, war ich im August ziemlich erschöpft. Frau Kind empfahl mir eine Kombination von Smaragd und Serpentin, um besonders den Nierenbereich wieder in Harmonie zu bringen. Am Tage vor der Anwendung der Heilsteine hatte ich noch starke Beschwerden mit geschwollenen Unterschenkeln, so dass ich meine Beine hoch legen musste und regelrecht Schmerzen hatte. Seit ich die Kombination der Steine anwende, hat sich mein Befinden deutlich verbessert. Ich habe bei meinem Besuch bei Frau Kind wieder einige Fotos gemacht. Leider hat es die Zeit diesmal nicht erlaubt, um Bilderserien von zusätzlichen Angeboten für die Web-Site www.heilsteineundschmuck.net zu erstellen. Ich hoffe, dass mir dies beim nächsten Mal möglich sein wird. 
 
Impressionen aus dem Steinreich, AmethysteBei gesundheitliche Beschwerden oder psychischen Problemen, bei denen Heilsteine angewendet werden können, erstelle ich gerne in Zusammenarbeit mit Frau Kind ein Angebot für die entsprechenden Steine und arbeite auch Anleitungen für die Anwendungen aus. Frau Kind kann auf Wunsch die passenden Heilsteine aus ihrem reichhaltigen Sortiment zuschicken.


 

Frau Hannelore Alt, die in der Wittelsbacher Allee 21, Nähe Zoo in Frankfurt/Main (Tel: 069-49085115) ein Kosmetikstudio besitzt, bot mir schon vor längerer Zeit, eine Informations- und Probesitzung zum Thema Fußreflexzonenmassage an. Dieses Angebot konnte ich glücklicherweise am 26.9. annehmen. Frau Alt erklärte mir, es sei möglich, durch Fußreflexzonenmassage eine Umstimmung und Harmonisierung des Körpers zu erreichen. Frau Alt ist besonders darauf spezialisiert, Frauen, die ungewollt kinderlos sind, durch Fußreflexzonenmassage und andere begleitende therapeutische Ansätze, bei der Erfüllung des Kinderwunsches zu helfen. Viele Bilder von Säuglingen, die bei ihr in der Praxis zu betrachten sind, sind der Beweis, dass die Methode in vielen Fällen von Erfolg gekrönt war! Frau Alt erzählte mir unter anderem, dass zum Beispiel Energiefelder des menschlichen Körpers in verschiedenen Bereichen der Welt unterschiedlich ausgerichtet sind oder durch den Aufenthalt dort verändert werden. Besonders Personen, die weite Reisen, besonders mit Wechsel zwischen Nord- und Süd-Halbkugel, vollziehen, leiden so unter einer " Verwirrung " der körperlichen Energiefelder. Durch Fußreflexzonenmassage kann dies harmonisiert werden. Als ich am 26.9. bei Frau Alt im Studio ankam, war ich ziemlich erschöpft, da ich in wenigen Tagen fast 2000 km zurückgelegt und ohne Verschnaufpause am Wochenende durchgearbeitet hatte. Frau Alt sah dies direkt, und konnte mir im Verlauf einer halbstündigen Fußreflexzonenmassage wieder deutlich das Gefühl von mehr Wohlbefinden, Stabilität und Klarheit verleihen. Dabei erläuterte sie mir auch unter anderem noch einige Techniken, um Körper und Geist energetisch frisch zu halten und in Harmonie zu bringen.

Permalink
Abgelegt unter: Veranstaltungen